Ausflug der Stg. 1.6 zum Dschungel-Spielplatz in Steglitz am 28.08.2017

Die Stammgruppe 1.6 war die letzte der Stammgruppen, die im Schuljahr 2016/17 eingeladen werden sollte. Das hatte ich in die großen Ferien gelegt.

 

Sude und Layal, sowie Jascha waren meine Gäste. Montags sind viele Museen geschlossen. Und deshalb beschloss ich mit ihnen einen in der Nähe gelegenen Spielplatz zu besuchen: ein wirklich großartiger, schöner Spielplatz das ist wahr, trotzdem hatte ich den Eindruck, dass die Kinder genügend Spielplätze kennen. Sie spielten dort, kletterten auf einige Geräte, sehr geschickt übrigens, nutzten die Wippe, Layal und Jascha ärgerten Sude ein bisschen, vertrugen sich aber auch wieder. Meine drei Gäste genossen es dort, auch das Picknick, dann aber drängten sie zum Pool.

 

 

 

 

 

Auf dem Weg nach Lankwitz machten wir Station bei Edeka und erwarben unser Essen: Grillgut (Geflügel), Baguette, Kräuterbutter, ein Familien-Eis und zum Schluss für jeden ein Überraschungs- ei. Die Kinder fanden sich gut zurecht in dem riesigen Einkaufsladen, da habe ich gestaunt.

Der Pool lockte. Doch angekommen am Pool bekamen die Kinder einen Schreck, nämlich als die Kinder ihre Finger in den Pool hielten: Das Wasser war richtig kalt. Layal bekam geradezu einen Schreikrampf, als sie hinein springen sollte, überwand dann aber ihre Scheu, und man will es kaum glauben, war hinterher kaum aus dem Wasser zu kriegen. Alle drei spielten und tobten im Wasser, mit dem Ringen und miteinander. Layal hatte Pech: Immer wenn sie mit den Beinen auf den Ring wollte, klappte der über ihr weg. Hier hat mir gut gefallen, dass Sude ihr  geduldig erklärte, was sie tun muss, um mit beiden Beinen in den Ring zu kommen. Sie hat es dann auch geschafft.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem wir gegrillt hatten, -übrigens auch Marshmallows-vergnügten sich meine Gäste – richtig nach Regeln- Verstecken im ganzen Garten, besuchten die Wohnung im ersten Stock und  sprangen dann noch einmal in den Pool.

Weitere Fotos auf http://gallery.schule-im-blick.de/ .

Kommentieren